Schlosshexen Tiengen
Mitglied seit 1997

Die Schlosshexen haben zwar durchaus einen geschichtlichen Hintergrund, aber ohne diesen zu berücksichtigen, wurden die Schlosshexen am 16.4.1992 gegründet Den Namen "Schlosshexen" leitete man vom Tiengener Schloss ab, wo sich das Gericht des Klettgaus befand. Es wurden Masken und ein Häs entworfen, so dass unverzüglich mit dem Schnitzen von Holzmasken sowie dem Nähen eines Häses begonnen werden konnte. Am 11.11.1992 konnte man erstmals die Gruppe und das Häs der Öffentlichkeit vorstellen, ebenso konnten weitere Aktivmitglieder gewonnen werden, so dass man gespannt der Fasnacht 1993 entgegen sah.

Um sich bekannt zu machen, nahm man an Umzügen und Narrentreffen im Umland teil und besuchte Zünfte in der nahen Umgebung. Die Aktiven sahen und sehen noch heute den Schwerpunkt in der Gestaltung der Tiengener Fasnacht. So wurde bereits am 11.11. 1993 das erste Hexenfeuer inszeniert, 1994 wurde die Gruppe der "Hexenlüter" mit ihren Landsknecht-trommeln gegründet, seit 1994 ist das Mitwirken an der "Hoorigen Mess" (Straßenfasnacht) sowie dem Umzug am Fasnachtssonntag Bestandteil des fasnächtlichen Programms.

Die Narrenzunft Schlosshexen Tiengen e.V. besteht zur Zeit aus 20 aktiven Hexen und 10 Hexenlüter. Die verschiedenen Figuren der Schlosshexen sind:

  • Schlosshex: sie ist männlich, Mindestalter 18 Jahre. Die Mitgliederzahl beschränkt sich auf 27.
  • "Alti Hex": Sie unterscheidet sich zum Hexenpack (Schloßhex) durch eine etwas dunklere und älter gemachte Maske mit mehreren Warzen und schwarzem Kopftuch.
  • "Hexenlüter": Sie sind männlich oder weiblich, ihre Mitgliederzahl beschränkt sich auf neun aktive Maskenträger. Ihnen gehören auch Kinder und Jugendliche im Alter von 10 - 18 Jahren an.
  • "Vitus": Er ist eine Einzelfigur, die im Jahr 2001 hinzugekommen ist. Seine Gestalt verkörpert einen Eremiten, der im 18. Jahrhundert auf dem Tiengener Vitibuck gelebt hat. Auch er ist fester Bestandteil der Brauchtumsvorführungen, die er unentwegt stören will.

Die Schlosshexen gehören seit 1997 der Narrenvereinigung Kleggau an.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Schlosshexen Tiengen, Michael Steck

Kontakt

Michael Steck

Postfach 201237
79752 Waldshut-Tiengen

Mobil 0172 3546233
info@schlosshexen.org

www.schlosshexen.org