Brauchtumertagung 2016 in Ochsenhausen

Die diesjährige Brauchtumertagung fand am 17.09.2016 beim Alemannischen Narrenring ANR in Ochsenhausen statt.

Es wurden sehr viele interessante Themen diskutiert. Auch kam im Rahmen vieler bekannter Gesichter die Gemütlichkeit, bei der von Gabi Pfarrherr und ihrer Mannschaft hervorragend organisierten Sitzung, nicht zu kurz.

Es wurden Themen, wie die Schaffung von Häsern ohne Masken für ältere Zunftmitglieder, die noch gerne aktiv Fasnacht machen würden, aber aus gesundheitlichen Gründen ( Augen, Gehör)keine Masken mehr tragen können.

Außerdem wurden Aufnahmekriterien für Neuaufnahmen in die Vereinigungen und Verbände besprochen, sowie das Vorgehen einiger Verbände bei neuen, zusätzlichen Maskengruppen in bestehenden Zünften.

Auch ein Blick in die Zukunft des Brauchtuns stand auf dem Programm, bei dem diskutiert wurde, wie es möglich ist unsere Jugend in die Wiedergabe der Traditionen und Bräuche einzubinden, damit diese auch in 20/30/40 Jahren noch bekannt und trotz dem Wandel der Zeit nicht verloren gehen.

Auf die nächste Brachtumertagung am 16.09.2016 bei unseren Narrenfreunden auf dem Heuberg freuen wir uns jetzt schon.